RSC Wolfratshausen e.V. – Radverein im Münchner Süden | Befragung unserer Mitglieder und Ehrenamtlichen
1804
post-template-default,single,single-post,postid-1804,single-format-standard,edgt-core-1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor-ver-2.1.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_with_content,width_370,transparent_content,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Befragung unserer Mitglieder und Ehrenamtlichen

Liebe Mitglieder und Ehrenamtliche,

wir als Ihr Verein laden Sie gemeinsam mit der Deutschen Sporthochschule Köln herzlich ein, an einer europaweiten Befragung von Sportvereinsmitgliedern, Ehrenamtlichen und freiwilligen Helfern von Sportvereinen teilzunehmen. Mit Hilfe der Befragung möchten wir gerne mehr über Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen und Ihre Verbindung zu unserem Verein erfahren. Durch Ihre Teilnahme können Sie uns dabei dabei unterstützen, die Bedingungen für unsere Mitglieder und Ehrenamtlichen zu verbessern.

Die Befragung ist Teil eines großen Forschungsprojekts, welches die Situation von Sportvereinen in zehn europäischen Ländern miteinander vergleicht. Die Ergebnisse dieser Studie sollen helfen, die Lage der Sportvereine in Europa zu verbessern.

Wir möchten Sie daher ganz herzlich bitten, sich an dieser Untersuchung zu beteiligen. Die Teilnahme jedes einzelnen Mitglieds ist wichtig für die Qualität der Ergebnisse. Durch einen Klick auf den folgenden Link gelangen Sie zur Befragung: http://www.survey-xact.dk/LinkCollector?key=Q3AWAUWQ3N3N&b_5=51.0

Sollte der Link an dieser Stelle nicht aktiv dargestellt werden, d.h. zum Anklicken, kopieren Sie den gesamten Link bitte in die Adresszeile Ihres Internet-Browsers, dann öffnet sich die Befragung direkt.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 15 Minuten. Wir möchten Sie bitten, die Befragung bis spätestens 01. Mai 2016 zu beenden.

Alle Angaben werden vertraulich und anonymisiert behandelt, so dass keine Rückschlüsse auf den Einzelnen gezogen werden können. Fragen zur Studie beantworten Ihnen gerne Prof. Dr. Christoph Breuer und Svenja Feiler vom Institut für Sportökonomie und Sportmanagement der Deutschen Sporthochschule Köln; Tel.: 0221-4982-6099; Email: s.feiler@dshs-koeln.de.

An dieser Stelle möchten wir uns bereits im Vorfeld für Ihre Unterstützung bedanken.

Mit sportlichen Grüßen
Wolfgang Sacher
1. Vorstand

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen