RSC Wolfratshausen e.V. – Radverein im Münchner Süden | Thomas Barta bei der Rothaus RiderMan Challenge in Bad Dürrheim
2063
post-template-default,single,single-post,postid-2063,single-format-standard,edgt-core-1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor-ver-2.1.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_with_content,width_370,transparent_content,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Thomas Barta bei der Rothaus RiderMan Challenge in Bad Dürrheim

Am letzten Wochenende ging im Schwarzwald auf gesperrten Straßen noch einmal drei Tage lang beim Rothaus RiderMan die Post ab. Das Wetter hätte nicht besser sein können und es wurden insgesamt knapp 220 km und über 3000 Hm zurückgelegt. Sogar ein Simon Geschke kam zur letzten Etappe als Ehrengast und bildete das Grupetto.
Die erste Etappe am letzten Freitag war ein EZF über 16 km / 200 Hm (in etwa 24.6 min), die zweite Etappe über 110 km / 1700 Hm (in etwa 3:08:00 h) und die letzte Etappe knapp 90 km / 1200 Hm (in etwa 2:20:00 h).

mixrkl

Zitat Thomas:

Mit der 146. Gesamtplatzierung von etwa 600 Finisher bin ich sehr zufrieden und kann diese Veranstaltung v.a. aufgrund vollständiger Streckensperrung und freundlichen Veranstalter wärmstens weiterempfehlen, v.a. für leistungsabitionierte Fahrer / Fahrerinnen im hügeligen Terrain als auch für Genussfahrer.

Glückwunsch zur erfolgreichen Teilnahme!

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen