RSC Wolfratshausen e.V. – Radverein im Münchner Süden | Erneute Platzierung für Christian Sacher! 1. Platz AK beim MTB Festival am Achensee
2238
post-template-default,single,single-post,postid-2238,single-format-standard,edgt-core-1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor-ver-2.1.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_with_content,width_370,transparent_content,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Erneute Platzierung für Christian Sacher! 1. Platz AK beim MTB Festival am Achensee

Am vergangenen Wochenende trafen sich Teilnehmer und Besucher des MTB Festivals erstmals am Achensee. Die Veranstaltung fand bei besten Wetterbedingungen und vor traumhafter Kulisse statt. Der MTB-Marathon letzten Sonntag war mit 1.100 Startern auf vier Strecken ein voller Erfolg. Fahrer und Besucher äußerten sich am Wochenende mit Lob und Begeisterung über Strecke und Organisation beim MTB Festival Achensee. Die etablierte Radsport Veranstaltung wurde nach 13 Jahren am Tegernsee am vergangenen Wochenende erstmals am Achensee ausgetragen. 1.100 Mountainbiker und 24 E-Biker sind beim MTB-Marathon, der zur Ritchey Mountainbike Challenge zählt, gestartet.

Christian Sacher mit der wohlverdienten Medaille (Bild: Privat)

Somit nutzen einige RSC Mitglieder die Gelegenheit bei diesem Marathon mitzufahren um sich auf die 12 Stunden WM in Penzberg vorzubereiten.

Vom RSC standen Tobias Opitz , Peter Harant , Maximilian (Maxi) Harant und Christian Sacher am Start.

Das MTB Festival Achensee hat mit vier super Strecken eine geniale Premiere gefeiert.

Strecke A 30km 690HM , B 55km 1390Hm , C 68km 2100Hm und D 85km 2650HM.

Tobias Opitz und Christian Sacher starteten auf der B Strecke 55KM 1390 Hm mit weiteren 315 Fahrern
Peter Harant startete auf der C Strecke (68 Km 2100 Hm 193 Starter) und Maxi Harant ging auf die lange D Strecke (2650Hm 85Km 284 Starter).

Das Wetter war beim Start 10 Uhr schon sehr warm und die Starter in den Blöcken suchten sich einen Schatten um der Sonne zu entkommen , so brennte es runter.
Nachdem Startschuss ging Sacher sofort an die Spitze und führt das Feld in die ersten 200 Hm rein. Am obersten Punkt angekommen fehlten Sacher 50 Meter zur Spitzengruppe. Diese 50 Meter konnte er in der Abfahrt aber gleich wieder zu fahren. Es gab laut Höhenprofil nur zu wissen, so Sacher, bei 10Km 100 Hm, bei 20Km 100 Hm und bei 27 Km standen über 600 Höhenmeter an denen sich alles entscheiden würde und sich die Leichtgewichte davon machen.

Bis zum Anstieg der 600 Hm konnte Sacher mit der Spitzengruppe mitfahren. Doch dann kam der Anstieg und er musste sein eigenes Tempo fahren. Der der Berg hinauf zur Guffert Alm fand kein Ende . In der Zwischenzeit schlossen Sachers Altersklassen Gegner von hinten auf.

„Wir sind gemeinsam bis an den höchsten Punkt gefahren und 30 Meter vor der Kuppe musste ich angreifen und mein Glück in der Abfahrt suchen“, so Sacher.

Es war nicht gerade der perfekte Untergrund um volles Risiko zu gehen , weil der Schotter so trocken und rutschig war. Trotzdem konnte er seine Konkurrenten abschütteln und in den letzten 17 Km bis ins Ziel Platz 2. auf 4 Minuten distanzieren. Im Schnitt mit 300 Watt Leistung und völlig ausgepowert war Christian sehr zufrieden.

Sturzfrei und voll ausgelastet schafften es alle vier ins Ziel und freuten sich über ein super Veranstaltetes Rennen.

Siegerzeit B 55 Km 1390 Hm 2Std 30 Sek Oliver Mattheis

Christian Sacher 13.Platz gesamt und 1.Platz Altersklasse mit 2Std 8 Min 44 Sek
Tobias Opitz        44.Platz gesamt und 13.Platz Altersklasse mit 2Std 25 Min 27 Sek

Siegerzeit B 68 Km 2100 Hm 2Std 20 Min 04 Sek Stefan Paternoster

Peter Harant         111.Platz gesamt und 34.Platz Altersklasse mit 3Std 42 Min 32 Sek

Siegerzeit B 85 Km 2650 Hm 2Std 57 Min 35 Sek Matthias Leisling

Maximilian Harant         90.Platz gesamt und 7.Platz Altersklasse mit 3Std 52 Min 33 Sek

Wir gratulieren unseren Sportlern!!

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen