RSC Wolfratshausen e.V. – Radverein im Münchner Süden | 1. und 2. Platz beim Blomberg Bergsprint
2438
post-template-default,single,single-post,postid-2438,single-format-standard,edgt-core-1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor-ver-2.1.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_with_content,width_370,transparent_content,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

1. und 2. Platz beim Blomberg Bergsprint

Letzten Freitag fand der jährliche Blomberg Bergsprint statt. Vom RSC Wolfratshausen standen Tanja Priller, Stefan Oettl und Christian Sacher am Start. Die Strecke war 5,7 km lang und hatte 520 hm. Tanja und Stefan konnten sich in ihrer Altersklasse auf das Podium fahren.
Dieses Jahr ist der Streckenrekord bei den Männern gefallen. Andreas Seewald legte die Strecke in unter 20 Minuten zurück!
Zitat Tanja:
„Das Rennen war zwar nicht lang, aber der Blomberg hat es schon in sich, weil er zum Schluss hin nochmal richtig steil wird. Ich hab mich in den Rampen kurz mal gefragt, warum ich mich da eigentlich hochquäle, nichtsdestotrotz hab ich aber meinen Rhythmus gefunden. Es hat angefangen richtig Spaß zu machen. Ich bin in einer kleinen Männergruppe mitgefahren und konnte mich auf dem Weg zum Ziel noch loslösen und den Jungs davon fahren. Am Ende hat es dann für den 2. Platz in der AK Damen U40 gereicht.“
Ergebnisse:
AK U40 Frauen:
2. Platz Tanja Priller
AK Ü40 Männer:
1. Platz Stefan Oettl
7. Platz Christan Sacher
Herzlichen Glückwunsch!
Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen